Wer ist online?

Wir haben 4 Gäste online
Großer Mann ganz klein PDF Drucken
Geschrieben von: Christiane Schmidt   
Barack Obama ist nicht nur neuer Präsident der USA, sondern auch Portrait Modell für die sicher kleinste Kunstform der Welt. John Hart, Professor an der Universität Michigan, bastelt in seiner Freizeit an wenigen Mikrometer großen Portraits des Präsidenten. Als Ausgangsmaterial dienen ihm Nanoröhrchen aus Kohlenstoff, welche in den Größenordungen von Atomen liegen.  Da sie noch fester als Stahl sind, finden sie auch Anwendung in der Raumfahrtindustrie und Computertechnologie „Nanobamas“, nennt der Professor seine kleinen Kunstwerke, und verleiht so seiner Begeisterung für Barack Obama Ausdruck. Die nur unter dem Mikroskop zu bewundernden Stück sind ebenfalls auf John Hart’s Website zu sehen: www.nanobama.com
 

©2008-2010 Studentenfutter

Admin: Attila Teglas || Universität Tübingen || Joomla! Template Design by funky-visions.de