Wer ist online?

Wir haben 14 Gäste online
Kopfhörer: Gefahr für Herzschrittmacher PDF Drucken

Der von Kopfhörern ausgehende Magnetismus gefährdet erheblich den Betrieb von Herzschrittmachern und Defibrillatoren. Forscher des Beth Israel Medical Centers in Boston haben in einer Untersuchung mit 60 Probanden festgestellt, dass die in den Kopfhörern enthaltene Substanz Neodym ein Magnetfeld mit einer Flussdichte von mehr als 20 Millitesla aufbaut. Bei einem Abstand von weniger als drei Zentimetern zeigten 15 Prozent der Schrittmacher und 30 Prozent der Defibrillatoren eine Störung. Da schon ein Millitesla für eine Beeinträchtigung ausreicht, raten die Forscher, Kopfhörer nicht in die unmittelbare Nähe von lebenserhaltenden Geräten zu bringen.

 

©2008-2010 Studentenfutter

Admin: Attila Teglas || Universität Tübingen || Joomla! Template Design by funky-visions.de