Wer ist online?

Wir haben 7 Gäste online
Hindernisse auf dem Weg ins Berufleben PDF Drucken
Geschrieben von: Sinikka Lennartz   

Was haben die Länder Deutschland, Frankreich, USA, Großbritannien und Dänemark gemeinsam? Die auf den ersten Blick hoch entwickelten, aber stark unterschiedlichen Gesellschaften bieten alle schlechte Berufseinstiegschancen für junge Leute. In einer Studie, die den Namen „Young Workers, Globalization and the Labor Market“ trägt, wurde die Entwicklung der Arbeitsmarktchancen für junge Erwachsene in insgesamt elf Ländern untersucht. Neben den oben genannten waren noch die Niederlande, Italien, Spanien, Ungarn und Estland dabei. Alle mit dem gleichen, traurigen Ergebnis: Die Möglichkeit, nach Ausbildung oder Studium direkt in ein festes Arbeitsverhältnis einzusteigen, ist gewaltig gesunken. Die Leiter der Studie, Hans-Peter Blossfeld, Sandra Buchholz (beide Universität Bamberg) und Karin Kunz (Universität Göttingen), belegten mit Hilfe eines internationalen Forschungsteams, dass dieser Trend sich seit 1980 entwickelt hat. Eine paradoxe Entwicklung, denn die Berufseinsteiger sind durch häufigere Auslandsaufenthalte und Fremdsprachenkenntnisse heute meist besser qualifiziert als früher.

 

©2008-2010 Studentenfutter

Admin: Attila Teglas || Universität Tübingen || Joomla! Template Design by funky-visions.de