Nützliches Virus Drucken
Geschrieben von: Aura Riedel   

Parasitäre Wespen tragen ein Virus in sich, das ihnen bei der Eiablage in Raupen von großem Nutzen ist. Das Virus verhindert, dass das Immunsystem der Raupe die Eier angreift, die die Wespe zuvor durch einen Stich in sie abgelegt hat. Forscher fanden heraus, dass die Virus-DNA modifiziert und teilweise in das Genom der Wespe integriert wurde. Sie untersuchten Genome von drei Wespenarten nach Genen für Hüllenproteine der Viren und fanden dabei mehrere Ähnlichkeiten mit dem Genom selbstständig lebender Nuriviren. Sie schließen daraus, dass die Wespe schon seit einer Infektion vor etwa 100 Millionen Jahren mit Nuri-ähnlichen Viren mit diesen in Symbiose lebt.