Schlafplatz auf Zuruf Drucken
Geschrieben von: Carmen Fischer   

Haftscheibenfledermäuse im Bananenblatt.

Bild: alumroot, CC-BY-SA

Fledermäuse benutzen ein Frage-Antwort-Spiel, um ihren Artgenossen mitzuteilen, dass sie einen Schlafplatz gefunden haben. Eine Forschergruppe aus Amerika um die Biologin Gloriana Cheverri hat dieses Phänomen kürzlich bei der amerikanischen Haftscheibenfledermaus dokumentiert: Die gerade mal zwei Zentimeter großen Tiere werden eingefangen und je ein Gruppenmitglied wird in ein aufgerolltes Bananenblatt gesetzt. Dann wird ein anderes Mitglied derselben Gruppe freigelassen. Diese Fledermaus beginnt nun sofort, bestimmte Töne auszustoßen, um nach dem Artgenossen zu suchen. Das im Blatt beherbergte Tier antwortet und leitet die suchende Fledermaus so zum Ruheplatz.

Das System hilft den Tieren, die Gruppe während der Ruhephasen zu vergrößern und ermöglicht so eine bessere Verteidigung und eine effizientere Futtersuche.

Siehe auch: Die Mathematik der Fledermäuse