Home » Headline

Editorial

Keine Kommentare

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

während die Tübinger Studierenden letzte Änderungen an den Artikeln und Meldungen dieses Online-Magazins vornehmen, geht in Ägypten eine Revolution erfolgreich zu Ende. Bis sie wissenschaftlich aufbereitet sein wird, wird allerdings noch einige Zeit vergehen.

Politische Themen und Themen des menschlichen Zusammenlebens interessierten auch die Autoren dieser Studentenfutter-Ausgabe mehr als alles andere: Wie schlägt sich der Bürgermeister von Reykjavik, der vorher ein Clown war? Wie hat sich Kooperation in der Evolution entwickelt? Und werden Stellenbewerber künftig nach ihrer Nase beurteilt statt nach ihren Noten?

Das sind drei der Fragen, denen die Studierenden in ausführlichen Recherchen nachgingen. Die medizinische Anwendung der Nanotechnologie und die Gefahr, in der Disko Opfer von K.O.-Drogen zu werden, sind ebenfalls Wissensthemen mit Gesellschaftsbezug. Manche Leser fliehen mit Hilfe von Mysterythrillern aber lieber aus ihrer Realität.

Sie nicht, liebe Leserin, lieber Leser, sonst wären Sie nicht hier gelandet. Viel Spaß beim Stillen Ihres Wissenshungers – mit Studentenfutter!

Ihre Judith Rauch