Verbringen wir unsere Osterferien bald alle auf der Skipiste?

Verbringen wir unsere Osterferien bald alle auf der Skipiste? Foto: CC-BY-NC-ND 2.0 Martin Ki

Die Hauptsaison für Wintersport wird sich in den nächsten Jahrzehnten zunehmend ins Frühjahr verschieben. So lautet das Ergebnis einer Studie der Ludwig-Maximilians-Universität in München unter der Leitung von Jürgen Schmude. Das Team hatte sechs verschiedene Klimamodelle zu Rate gezogen.  Fazit der Berechnungen: Der beste Zeitraum, um in Deutschland Ski zu fahren, dürfte  künftig in den Osterferien liegen.  An Weihnachten wird es eher regnen als schneien.

Außerdem prognostizieren die Forscher, dass in Deutschland zukünftig an weniger Tagen als bisher Wintersport betrieben werden kann und dass nur noch wenige Skigebiete erhalten bleiben werden. Daher raten sie den Tourismusregionen, alternative Konzepte zu entwickeln, um auch weiterhin Besucher anzulocken.

Kommentare sind geschlossen