Das Studentenfutter-Team

  • Paula Denner Paula Denner Paula Denner (23) ist ehemalige Kursteilnehmerin und wissenschaftliche Hilfskraft des Kurses. Als willkommener kreativer Ausgleich zu ihrem Physikstudium hat sie das Design der Webseite gestaltet. Wissenschaftlicher Journalismus interressiert sie, da sie ihre manchmal etwas weltabgewandte Forschung in der Teilchenphysik einem breiteren Publikum mitteilen will, um Vorbehalte gegen die Naturwissenschaften abzubauen. In dieser Ausgabe berichtet sie von ihren Experimenten in Japan und der seltsamen Natur der Neutrinos.
  • Lukas Föhr Lukas Föhr Lukas Föhr (24) arbeitet gerade an seiner Masterarbeit in Medienwissenschaft. Während des Studiums durfte er schon ein paar Themen journalistisch bearbeiten, ein wissenschaftliches aber noch nicht. Grund genug, um bei Studentenfutter mitzumachen. Im Gespräch mit Psychoakustiker Professor Gerhard Krump erfuhr er, welche Anstrengungen Unternehmen auf sich nehmen, um das perfekte Geräusch für ihr Produkt zu finden.
  • Christin Hartard Christin Hartard Christin Hartard studiert Medienwissenschaft. Nach Praktika im Lokaljournalismus kam ihr Studentenfutter gerade recht. Warum sich nicht einer neuen Herausforderung stellen und wissenschaftliche Themen spannend aufbereiten? In ihrem Bericht beschäftigt sie sich mit dem Phänomen Werbung. „Das EINE Wunder-Shampoo“, „DER ultimative Fitnessriegel“ – oft erwischt sich die Autorin dabei, solchen Werbeversprechen zu glauben. Ein Grund mehr, Werbestrategien und ihrer Wirkung auf die Schliche zu kommen.
  • Georg Herrmann Georg Herrmann Georg Herrmann war nach dem Erststudium vierzig Jahre berufstätig, interessiert sich für das Entstehen früher Gesellschaften, ist beeindruckt von den kulturellen und technischen Hinterlassenschaften früher Hochkulturen und versucht im Rahmen eines Zweitstudiums, Einblicke in das Kommen und Gehen von Zivilisationen der letzten Jahrtausende bis in die Gegenwart und deren Hintergründe zu gewinnen.
  • Alexander Link Alexander Link Alexander Link interessiert sich für die Zusammenhänge von Wirtschaft und Politik, Musik und natürlich den gelebten Traum vom Journalismus. Deswegen verließ die geborene Seeratte ihre norddeutsche Heimat, um in südlichen Gefilden ein Studium der Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Großen Kehrwoche aufzunehmen und eventuell auch einmal den Pfad eines Saubermannes und vielseitigen Journalisten einschlagen zu können.
  • Luise Loges Luise Loges Luise Loges liebt alte Sprachen, ferne Länder und die Idee, dass es immer noch mehr zu lernen und zu erforschen gibt. Schon während ihres Studiums der Altorientalischen Philologie, Vorderasiatischen Archäologie und Ägyptologie wünschte sie sich, ihre Leidenschaft mit einer breiteren Öffentlichkeit teilen zu können. In ihrer Freizeit liest sie Blogs, Bücher und Printmedien aller Art, wenn sie nicht gerade Reisen plant, Science Slams besucht oder mit Freunden über eine bessere Welt diskutiert.
  • Simone Oehl Simone Oehl Simone Oehl (21) studiert Politikwissenschaft und Allgemeine Rhetorik. Seit der Schulzeit verfolgt sie das Ziel, journalistisch tätig zu sein, und seit der Kindergartenzeit trägt sie eine Brille. Was lag da näher, als für Studentenfutter unter die Lupe zu nehmen, was die Gestelle in Zukunft technisch zu bieten haben.
  • Viktoria Polyvas Viktoria Polyvas Viktoria Polyvas befasst sich während ihres Biologiestudiums an der Universität Hohenheim vor allem mit ökologischen Wechselwirkungen und tropischen Krankheiten. Ihre Begeisterung für alles Lebendige und die Geheimnisse des Lebens möchte sie durch ihre journalistische Arbeit mit anderen teilen.
  • Judith Rauch Judith Rauch Judith Rauch ist die Leiterin des Seminars „Einführung in den Wissenschaftsjournalismus“. Hauptberuflich arbeitete sie bis Ende 2013 als Chefin vom Dienst der Internet-Plattform www.dasGehirn.info. Seit Januar 2014 leitet sie die Human IT Service GmbH in Tübingen. welche zusammen mit der Integrata-Stiftung die Diskussions-Plattform www.politaktiv.org betreibt. Im Auftrag des Journalistinnenbunds e.V. schreibt Judith Rauch als Bloggerin Beiträge im Blog Watch-Salon: www.watch-salon.blogspot.de
  • Sarah Rommel Sarah Rommel Sarah Rommel studiert Geschichtswissenschaft und Sprachen, Geschichte und Kulturen des Nahen Ostens an der Universität Tübingen. Im Rahmen des Projekts „Studentenfutter“ möchte sie erste Erfahrungen im Bereich des Journalismus sammeln.
  • Tina Wachter Tina Wachter Tina Wachter (24) ist eine Geisteswissenschaftlerin mit Hang zum Pragmatismus. Ausgehend von ihren Fächern Deutsch, Geschichte und Philosophie möchte sie ihren Horizont möglichst vielfältig erweitern und gewonnene Erkenntnisse praktisch nutzbar machen. Aus diesem Grund interessiert sie sich auch für den wissenschaftlichen Journalismus, den sie bislang lediglich durch Lektüre kennenlernen konnte. Jetzt geht es ihr darum, selbst einmal die Feder zu führen.
  • Franziska Wolf Franziska Wolf Franziska Wolf (21) studiert Allgemeine Rhetorik und Empirische Kulturwissenschaft. Auf Studentenfutter sammelt sie erste journalistische Erfahrungen und beschäftigt sich dabei vor allem mit einem Themengebiet, mit dem sie in ihrem eigentlichen Studium nur wenig zu tun hat: der Psychologie.
  • Jana Würtenberger Jana Würtenberger Jana Würtenberger (21) studiert Interdisciplinary American Studies B.A. an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen. Ihr jahrelanges Interesse am Journalismus im Allgemeinen brachte sie zur Redaktion von Studentenfutter. Dort will sie vor allem journalistische Methoden kennenlernen und durch ihre Artikel wissenschaftliche Themen für junges Publikum zugänglich machen.

   Durch einen Klick aufs Bild gelangen Sie zu den Beiträgen des jeweiligen Autors

 

Fotos: Thomas Feß, Tina Wachter

 

Kommentare sind geschlossen