Sex statt Liebe

Männer wollen Sex. Frauen wollen Dates – wenn sie die Dating-App Tinder nutzen. Und nur knapp die Hälfte der User sind Single. Das zumindest sind die Ergebnisse einer Studie von Wera Aretz, Professorin im Fachbereich Wirtschaft und Medien an der Fresenius-Hochschule in Köln.

(Bild: CC0 / Pixabay)
Romantische Zweisamkeit – bei Tinder-Nutzern eher nicht gefragt. Bild: CC0 / Pixabay

Zusammen mit Studierenden hat sie das Verhalten der Tinder-Nutzer in Deutschland untersucht. Tinder hat in Deutschland rund zwei Millionen Nutzer. Für die Studie befragte das Team 817 Menschen. Davon war ungefähr die Hälfte bei Tinder registriert. Die andere Hälfte diente als Vergleichsgruppe.

Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Frauen eher auf der Suche nach Flirts und festen Partnerschaften sind. Männer dagegen installieren die App vor allem für Affären. 42 Prozent der Männer gaben an, mit Tinder-Kontakten Sex gehabt zu haben, obwohl nur 35 Prozent der Männer auch geflirtet hatten. Bei den Frauen hatten nur 27 Prozent schon Sex oder eine Affäre mit Tinder-Kontakten, während knapp die Hälfte der Frauen schon Flirt-Erfahrung gesammelt hatte.

„Frauen erlangen in erster Linie ihre Bestätigung durch (…) die Anzahl der Dates“, erläutert Wera Aretz ihre Ergebnisse. „Männer hingegen definieren sich in erster Linie durch ihre Sexualkontakte, die aus der Tindernutzung resultieren.“

Tinder passt damit in unsere Zeit. Denn nie zuvor gab es so viele Singles. In den Großstädten lebt jeder Dritte allein. Tinder unterhält diese Singles. Doch Abhilfe schafft die App nicht. Denn nur 16 Prozent der Befragten haben über Tinder einen festen Partner gefunden.

Gustav Theile

Gustav studiert im Bachelor Wirtschaft, Politik, Literatur und Koeranistik in Tübingen. Irgendwann wird er damit mal fertig sein. Er engagiert sich für mehr Vielfalt in den Wirtschaftswissenschaften in Tübingen und international. Im Studentenfutter befasst er sich mit dem Stipendienwesen in Deutschland und fragt sich, warum die gefördert werden, die sowieso schon privilegiert sind.