Studentenfutter?

Studentenfutter ist ein Online-Wissensmagazin für junge Leute. Es wird jährlich neu von Studierenden der Universität Tübingen erstellt, die hierfür Texte und Bilder recherchieren. Das Magazin entsteht im Rahmen des jährlich im Wintersemester stattfindenden Kurses Einführung in den Wissenschaftsjournalismus im fakultätsübergreifenden Programm Studium Professionale an der Universität Tübingen.

Der Kurs wurde  von Judith Rauch entwickelt und seit 2005 immer wieder angeboten. Seit dem Wintersemester 2018/19 wird der Kurs von den Wissenschaftsjournalisten Bernd Eberhart und Karl Urban angeboten.

Weitere Angaben zur diesjährigen Redaktion gibt es auf der Teamseite sowie im Impressum.