Das Leben länger genießen - neue Erkenntnisse könnten es möglich machenCC-BY Wikimedia Commons


Das Leben länger genießen
– neue Erkenntnisse könnten es möglich machen.
Foto: CC-BY-2.0 Candida Performa

Der Alterungsprozess ist unaufhaltsam – dachten wir bisher. Forscher der Harvard Medical School haben eine körpereigene Verbindung ausfindig gemacht, die den Alterungsprozess nicht einfach nur aufhält, sondern sogar rückgängig machen kann.

Ein Grund für das biologische Altern ist eine Störung der Kommunikation zwischen dem Zellkern und den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zelle. Die Störung wiederum ist eine Folge davon, dass mit den Jahren der Spiegel einer entscheidenden chemischen Substanz namens NAD in der Zelle sinkt.  Die Harvard-Forscher kamen auf die Idee, eine Verbindung in die Zelle einzuschleusen, die dort in NAD umgewandelt wird. Dadurch wird die gestörte Kommunikation wiederhergestellt.

Erstaunlich sind vor allem Versuche, in denen die besagte Einschleusung an Mäusen im Alter von zwei Jahren erfolgreich erprobt wurde. Das Gewebe der Mäuse glich anschließend dem von sechs Monate alten Mäusen. Übertragen auf Menschen, wäre das eine Verjüngung von 60 auf 20 Jahre.

Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen